Erkrankte Urlaubsrückkehrer aus Risikogebieten oder mit Kontakt zu positiv getesteten Personen gelten als begründete Verdachtsfälle: Bitte NICHT in die Praxis kommen! Rufen Sie den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Tel. 116 117 – die Abklärung erfolgt in häuslicher Umgebung! Sie schützen so andere Patienten mit erhöhtem Krankheitsrisiko durch Vorerkrankungen oder Alter.

Hotline vom bayerischen Gesundheits-Ministerium Tel. 09131/6808-5101

Tagesaktuelle Informationen beim Robert-Koch-Institut:  www.rki.de

Händewaschen und Einhalten der Husten/Nießen-Regeln sind die wichtigsten Prophylaxe-Maßnahmen bei jedem Virusinfekt